Loading...
Home2019-07-05T14:20:44+00:00

Inspired by Excellence & Innovation

Die BW Business School bietet ein breites Qualifizierungsspektrum im innovativen
Themenfeld der Digitalen Transformation.

Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Mensch

„Der Mensch ist Treiber und Betroffener des Wandels zugleich. Ihn gilt es zu fördern und zu fordern.“

Mit der Digitalen Transformation steigen die Anforderungen an alle Führungskräfte und Mitarbeiter. Digitale Qualifizierung ist das Gebot der Stunde, um komplexe Prozesse zu beherrschen und digitale Technologien als neue Arbeitsmittel zu verwenden.

Die Bedeutung von Weiterbildung, Umschulung oder betrieblicher Fortbildung wird zunehmen, besonders vor dem Hintergrund eines Mangels an Digitalisierungs- und IT-Experten. Von den Herausforderungen der Digitalen Transformation sind neben Nachwuchsführungskräften und Führungskräften in besonderem Maße Geschäftsführer sowie Vorstände betroffen. Sie stehen vor der Aufgabe, ihre bisherigen Zielsetzungen, Geschäftsmodelle und Strategien zu überdenken und neu auszurichten. Die Digitale Transformation wird zur Chefsache. Die Führung von Mitarbeitern in digitalen Prozessen erfordert ein neues Führungsverständnis und neue Werkzeuge.

Angesichts der Vielschichtigkeit der Veränderungen scheinen klassische Qualifizierungsmodelle wenig geeignet, den Wandel zu gestalten. Insbesondere auch, da die Herausforderungen der Digitalen Transformation eine Veränderung der Unternehmenskultur nach sich zieht. Die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur erfordert neue Denk- und Handlungsmuster. Diese lassen sich nur mit neuen Lernmethoden erzielen. Es braucht ein in den Alltag integriertes Lernkonzept, das bedürfnisgerecht ausgestaltet ist und vom Lernenden selbst mit gesteuert werden kann.

Nur dadurch ist das Lernen gleichzeitig transformativ und fördert beim Einzelnen die Voraussetzungen zur Gestaltung des digitalen Wandels.

BW Business School – ein exzellentes Bildungskonsortium mit starken Partnern:

VfB Akademie

Das primäre Ziel der BW Business School ist es, Weiterqualifzierungen anzubieten, die zu zertifizierten Abschlüssen führen. Dabei werden die Teilnehmer qualifiziert, ihre bisherigen Zielsetzungen, Geschäftsmodelle und Strategien zu überdenken und an den Herausforderungen der Digitalen Transformation neu auszurichten. Die Lösung von Fragen zur Qualität von Forschung, Lehre und Weiterbildung wird durch ein lebendiges Qualitätsmanagementsystem sichergestellt.

Wir entwickeln junge Menschen zu qualifizierten Führungskräften in vielfältigen Bereichen der Wirtschaft. In unserer Lehre und in den Fallstudien vermitteln wir aktuellstes Wissen und humanistische Grundwerte. Wir fördern Individualität, Innovationsfreude und Kreativität im Sinne der Persönlichkeitsentwicklung und des Gemeinwohles.

Selbstständiges und ethisch geprägtes Tun im Sinne eines nachhaltigen Handelns prägen unser Teambewusstsein. All das entwickelt sich in einer vertrauensvollen Atmosphäre zwischen Lehrkörper und Lernenden. Gemeinsinn verwirklichen wir in Lehre und Projekten durch eine Balance von Individualität und Teamwork.

Wir agieren mit unseren Bildungspartnern, der media Akademie – Hochschule Stuttgart und der Akademie der media GmbH als transparentes privates Bildungskonsortium. Lehrende und Lernende sollen sich in der gemeinsamen Arbeit wohl fühlen. Wir fördern die Freude an Lehre und Arbeit durch ein ausgewogenes Verhältnis von Fördern und Fordern des Individuums im Sinne des Gemeinwohls. Gleichheit der Geschlechter, Integration von unterschiedlichen Nationalitäten, gesundheitliche Chancengleichheit sowie die Förderung von Familienfreundlichkeit und Personen mit Migrationshintergrund werden von uns groß geschrieben.

Praxisnahes und wissenschaftlich anspruchsvolles Lehren und Lernen stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. In unseren zertifizierten Weiterbildungsangeboten stellen wir über den Mix von absoluten Fachleuten aus der Wirtschaft die Verbindung von Praxis und Theorie sicher.

Im steten Kontakt mit der Wirtschaft prägen wir das gesellschaftliche Leben des Landes Baden-Württemberg mit. Wir fördern innovative Projekte unserer Lernenden in gemeinsamer Arbeit mit den Unternehmen des Landes und in internationalen Projekten. Wir pflegen Partnerschaften mit vielfältigen Unternehmen zur Förderung von jungen Fachkräften und Führungskräften, damit diese den wechselnden Anforderungen der Digitalen Transformation gewachsen sind.

Über das Fachwissen hinaus fördern wir soziale und kulturelle Kompetenz. Verantwortungsbewusstsein gegenüber Umwelt und Gesellschaft, Integrität, Berufsethos und Engagement sind Persönlichkeitsmerkmale, die heute und morgen zählen.

Die Digitale Transformation bedingt eine internationale Ausrichtung des Bildungsangebots. Dies beginnt bereits mit der Auswahl des Lehrenden. Wir sind bestrebt  auch Führungskräfte internationaler Konzerne für die Lehre zu begeistern. Wir beziehen umfangreich internationale Fachleute und Wissenschaftler ein.